Eine Hand Zeichnen lernen.

Der menschliche Körper, Hände Zeichnen lernen.

Kopfbild


        Malerei 1  · Webseite durchsuchen  · Empfehlungen Sm 23456   Kontakt   Datenschutz   Impressum        


Hand zeichnen - Finger und Handflächen richtig zeichnen und malen.

Hand und FussEine Hand richtig zu Zeichnen fällt Hobbykünstlern - aber auch versierten Künstlern - oftmals nicht leicht. Bei Körperdarstellungen werden häufig die Extremitäten undeutlich oder verschliffen, auch verborgen gezeichnet oder gemalt. Erstaunlich viele Abbildungen von Menschen sind in der bildenden Kunst mit Personen dargestellt, deren Hände in den Taschen verborgen oder als undeutliche Masse abgebildet sind. Dabei ist es nicht sehr schwer eine Hand zu zeichnen - wenn wenige grundsätzliche Gestaltungsrichtlinien beachtet werden. Wir wollen Ihnen hier dadurch helfen, indem wir Ihnen zeigen wie eine Hand aufgebaut ist, und wie sie dieses in eigenen Bildern für sich nutzen können.

Eine Hand richtig Zeichnen

ProportionenIn den Abbildungen sehen Sie unten im linken Bild eine gezeichnete Hand, welche die Proportionen der Finger zur Handfläche verdeutlicht.

Im rechten Bild eine mit Aquarellfarben gemalte Hand, in der die Schattierungen der Finger, Falten und Handballen aufgezeigt wird.

Im linken Bild erkennen Sie, dass das Verhältnis von Handfläche und Länge der Finger nahezu identisch ist. Wobei der höchste Punkt der Handfläche zwischen dem Zeige- und Ringfinger liegt. Der Daumen beginnt etwa im unteren Drittel der gesamten Hand, die Länge des Daumens endet in der Höhe, in der der kleine Finger beginnt (rote Hilfslinien).

In der mit Aquarellfarben gemalten Hand im rechten Bild sehen Sie die flächig gemalten Erhöhungen in der Handfläche und in den Fingern. Die hellsten Stellen bilden dabei die erhabensten Flächen.

gezeichnete Hand                             mit Aquarellfarben gemalte Hand

gezeichnete Hand mit Größenvergleich     Hand - gemalt mit Volumenvergleich

Proportionen der Finger und Handfläche

Beim Zeichnen oder Malen fällt jedem sofort auf, wenn Proportionen nicht richtig wieder gegeben sind. Dennoch ist es oftmals schwer auszumachen, wie die Proportionen zu verteilen sind. Anhand des Schemas im Bild 1 sollte es klar zu erkennen sein, an welchen Stellen die 3 mittleren Finger beginnen und enden, in welcher Höhe der gesamten Hand der Daumen ansetzt, und wo der kleine Finger.
Die Finger sind von unterschiedlicher Länge, wobei der Mittelfinger der längste von allen ist. Zeigefinger und Ringfinger sind bei vielen Menschen etwa gleich lang, bei der Mehrzahl der Menschen jedoch ist der Ringfinger eine Nuance länger. Der kleine Finger setzt etwas tiefer an als die mittleren Finger, ist entschieden schlanker, und oftmals einige Grad zur Seite gespreizt. Der Daumen setzt ca in der Hälfte der Handfläche an, und er endet ungefähr in der Höhe, in der der kleine Finge beginnt. Der Daumen ist ein kräftiger Finger mit nur einem Gelenk, während die anderen Finger schlanker sind und 2 Gelenke aufweisen. Dieses sind die wichtigsten Kriterien bezüglich der Proportionen und Struktur, auf die beim Zeichnen einer Hand zu achten ist. Auch hier gilt wie in allen Zeichnungen: beginnen Sie bei den optischen Tiefen. Also die dunkelsten Stellen werden zuerst angedeutet, mit feiner Schraffur zu den erhabensten oder glänzendsten. Vertiefen Sie die Zeichnung, indem Sie die Schatten zwischen den Fingern und die dunkleren Flächen der Falten (und deren Linien) ausarbeiten und arbeiten sich dann zu den Höhen vor.

Hände - Umriss, offene, geschlossene Hände und die Faust.

Hände - umriss, offene, geschlossene Hände und die Faust

Handinnenseite - der Handballen, die Fingermuskeln und Falten

  geöffnete Hand gezeichnete Hand

Die Handinnenseite besteht aus einer Menge differenzierter Muskeln. Im Bild 2 ist deutlich markiert, wie sich die Muskelmasse in der Hand verteilt. Der Größte Anteil der Muskeln sitzt im Handballen und im unteren Daumenansatz. Unter den Ansätzen der einzelnen Finger und über den Fingergelenken sitzen kräftige Muskeln, die dafür zuständig sind, dass die Finger gut greifen - und auch kraftvoll festhalten können. Beim Zeichnen der Handfläche ist darauf zu achten, dass die Fingerwurzeln nicht einfach an die Handfläche angesetzt werden, sondern dass die Muskelmasse der einzelnen Finger  - durch feine Falten getrennt - sich organisch mit den Muskeln der Handfläche verbinden.

Wenn Ihnen an dem Thema Menschen malen gelegen ist, dann empfehle ich Ihnen die Themen: eigene Bilder zeichnen und selber Malen

Zeichnen lernen  ·  Porträt  ·  Naturgetreu Zeichnen  ·  Ein Gesicht zeichnen  ·  Perspektive Zeichnen



Themen, die Sie auch interessieren könnten:

Leinwandbilder    Acrylfarben    Acryl Pasten    Pinsel    Acrylbilder   Tipps und Tricks   Acrylmalerei   Vorlagen
Ölmalerei    Acryl Malerei    Bilderständer    Farb Paletten    Modelle    Staffeleien   Zeichnen   Malstühle

Bilder selber Malen und Zeichnen: kostenlose Malschule  -  Lernen  -  Anleitung

Hilfsmittel Übersicht für die Malerei


abstrakte  -  erotische  -  Airbrush  -  Aquarell
moderne  -  Kunst Malerei  -  Künstler  -  naive  -  realistische
surrealistische  -  Zeichnungen  -  zeitgenössische
Höhlen  -  Mittelalter  -  Neuzeit  -  Akt  -  Bilder

Sie haben selbst gemalte Bilder, aber keine Webseite? Stellen Sie Ihre Bilder in die
kostenlose Online Galerie

Acrylbilder Galerie  - Ölbilder Galerie  - Computerkunst Galerie  - Künstler Galerien


Websuche   Suche Hand Zeichnen und Malen - Kostenlose Malschule on Top