Tipps für die Malerei

Tipps und Tricks für Farben, Pinsel, Hilfsmittel, Leinwand und Keilrahmen

Kopfbild


        Malerei 1  · Webseite durchsuchen  · Empfehlungen Sm 23456   Kontakt   Datenschutz   Impressum        

Hier finden Sie Tipps und Tricks rund um die Malerei, speziell Acrylmalerei und Malerei mit Ölfarben auf Leinwand und anderen Bildträgern.

Tipps für Kunstmaler

Malerei, Acrylbild MischtechnikTipp: Acrylfarbe ist zwar eine sowohl lasierende als auch deckende Wasserfarbe, aber Sie sollten die Struktur-Pasten und Gele nicht mit Wasser mischen, sie verlieren damit an Effektivität.

Tipp: Acryl Pasten und Acryl Gele nicht mit Oberflächenhitze (Heizstrahler, Fön) trocknen, die Kanten werden die Schärfe verlieren. Bei organischen Strukturen kann es jedoch auch einen verstärkenden Effekt bewirken.

den Keilrahmen spannenTipp: Keilrahmen spannen: Treiben Sie alle Keile immer Stück für Stück abwechselnd ein wenig tiefer in die Rahmen, bis Sie die gewünschte Spannung erreicht haben, Sie verhindern damit eine ungleichmäßige Spannung - und damit ein Verziehen der Leinwand.

Leinwandbilder selber gestaltenTipp: Leinwandbilder sind sehr empfindlich was Druck angeht. Beulen und Dellen passieren häufig bei Transporten. Transportieren Sie Bilder auf Leinwand in festen Transportkisten, an den Seiten mit dem Rahmen verkeilt oder fest verbunden. Platzieren Sie keine Gegenstände auf der Leinwand.
Wenn Sie in einem Leinwandbild eine Delle oder Beule haben, können Sie die auf diese Art beseitigen: Die Leinwand reagiert auf die Luftfeuchtigkeit. Ideal zur Beseitigung dieser Transportschäden ist: das Bild für 1-2 Stunden bei trübem Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit auf den Balkon oder die Terrasse stellen (bitte nicht in den Regen) und anschließend an einen gleichmäßig warmen Ort, aber nicht direkt über oder an die Heizung. Schwächere Schäden können sich auf diese Art schon regulieren. Sollte das nicht ausreichen, den Druckschaden an der Leinwand zu beheben, dann sprühen sie von Hinten mit einer Blumenspritze - gleichmäßig und mit sehr feinem Sprühnebel, aber öfter wiederholen - das Bild an, und spannen dann vorsichtig das Bild mit den Keilen nach.
Behandeln sie ein Leinwandbild, das einen Druckschaden hat, nicht mit Dampf oder gar einen Dampfbügeleisen! Die bedampfte Stelle wird an dieser Stelle ihr Farbverhalten ändern. Je nachdem, ob es sich um ein Ölbild, Acrylbild, oder ein Bild das in Mischtechnik gemalt ist handelt, wird das Bild an der mit Dampf behandelten Stelle glänzen, den Glanz verlieren, oder die Farbe reißen lassen.

Das Bespannen von Leinwänden...

Keilrahmen Eckkonstruktionbedarf einer gewissen Geschicklichkeit und Übung. Der Stoff wird auf den oben beschriebenen Keilrahmen gespannt. Dabei spannt man immer diagonal über Kreuz, also z.B. zuerst die Ecke rechts oben, dann links unten und so weiter.

Der Stoff wird über die Kante des Rahmens gezogen und dort in gleichmäßigen Abständen festgetackert. Die Leinwand muss mit einer gewissen Spannung auf den Keilrahmen gebracht werden, sollte nicht durchhängen, sondern eine faltenfreie und glatte Fläche ergeben.
Feuchten Sie die Leinwand mit Wasser durch gleichmäßiges Besprühen an, und spannen dann die Leinwand auf etwas weniger als die gewünschte Straffheit, durch das Trocknen der Leinwand wird dann die gewünschte Spannung schonender erreicht.

Tipp: Struktur-Pasten und Gele nicht mit Wasser mischen, sie verlieren damit an Effektivität.
mehr zu diesem Thema

Tipp: Auch Pinsel gewinnen mit zunehmender Inanspruchnahme an Charakter, neue Pinsel machen in der Regel einen sehr gleichtönigen Strich, das kann sinnvoll sein, lebendigere Mal-Ergebnisse lassen sich jedoch mit einem "eingemalten" Pinsel erzielen.
mehr zu diesem Thema

Tipp: Acrylfarbe ist zwar sehr schnell Griff- und Wischtrocken, jedoch ist der Trocknungs-Prozess bei dieser Farbe niemals abgeschlossen, legen Sie auf keinen Fall Acrylbilder mit den Malflächen aufeinander, sie werden nach einer Weile unweigerlich zusammenkleben.
mehr zu diesem Thema


Fragen, die uns erreichten.

Meine Frage: ist ein Bild welches nicht gespannt wurde, schlechter zu bemalen als eins welches vorher gespannt war?

Antwort: Es kommt wohl auf die Grundspannung an. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Leinwand mit dem Pinselstrich eindrücken, dann sollten Sie schrittweise etwas nachspannen.

Wenn Sie mit sehr dünnflüssiger Farbe malen, dann verläuft die Farbe (wenn die Leinwand nicht straff gespannt ist)
zur Mitte und bildet eine Delle. Wenn dabei Falten entstehen, werden diese entsprechend abgebildet. Das heißt, die erhöhten Stellen haben keine Farbe und sind heller, die tieferen Stellen sammeln die Farbe und werden dunkler.

Meine Frage: bleiben die Eckspanner/Keile im Rahmen drin für alle Ewigkeiten, oder ist das nur am Anfang wenn man
die Farbe aufträgt, damit die Leinwand nicht träge wird?

Antwort: Die Keile bleiben in den Eckverbindungen.
Bedenken Sie, dass die Farben (speziell Acrylfarben) zwar schnell wischfest sind, aber lange nachtrocknen. Genauer gesagt: Acrylfarbe ist NIE völlig ausgetrocknet, auch wenn natürlich das Ausdünsten der acrylhaltigen Bestandteile mit der Zeit extrem nachlässt. Das wirkt sich natürlich auf die Leinwand aus. Es kann notwendig sein, vielleicht alle Jahre einmal etwas nachzuspannen wenn die Leinwand "flattert" wenn man das Bild bewegt, oder gar Falten wirft.

Leinwand reagiert auch auf unterschiedliche Luftverhältnisse. Im Winter bei trockener Heizungsluft spannt sich die Leinwand, im Sommer kann sie durchhängen, insbesondere bei längeren Regenzeiten.

Themen, die Sie auch interessieren könnten:

Acrylmalerei - Tipps für Anfänger  ·  Menschen malen  ·  Zeichnen lernen  ·  Naturgetreu Zeichnen  ·  Perspektive Zeichnen  I  Eigene Bilder Malen freies Zeichnen lernen

Übersicht: Acrylfarben    Acrylpasten    Pinsel    Acryl    Acrylbilder




abstrakte  -  erotische  -  Airbrush  -  Aquarell
moderne  -  Kunst Malerei  -  Künstler  -  naive  -  realistische
surrealistische  -  Zeichnungen  -  zeitgenössische
Höhlen  -  Mittelalter  -  Neuzeit  -  Akt  -  Bilder

Sie haben selbst gemalte Bilder, aber keine Webseite? Stellen Sie Ihre Bilder in die
kostenlose Online Galerie

Acrylbilder Galerie  - Ölbilder Galerie  - Computerkunst Galerie  - Künstler Galerien

Begriffserklärungen Kunst: Malerei, Zeichnungen, Bildhauerei, Drucktechniken

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z   { ²-tra }


Websuche   Suche Kunst-Tipps - Malen - Anleitung on Top