Kunst, sinnliche Malerei und Zeichnungen

Bilder in der Kunst: Malerei, Zeichnungen, Fotografie

Kopfbild


Menschen Malen lernenSelber Menschen malen lernen - eigene Bilder malen. Porträts und Körperstudien.
Selber Malen und Zeichnen - Malen und Zeichnen nach eigenen Vorlagen und Vorstellungen.
Zeichnen lernen - mit Stiften, Kreiden oder Kohle auf Papier, Karton oder Leinwand.
Perspektive richtig Zeichnen - Es werden die Regeln der Perspektive vereinfacht dargestellt.

        Malerei 1  · Webseite durchsuchen  · Empfehlungen Sm 23456   Kontakt   Datenschutz   Impressum        

Die Sinnlichkeit bezeichnet vom Ursprung eine emotionale Zuneigung, die einem anderen Menschen, einer Sache oder einer Situation entgegengebracht wird. Die Erotik bezeichnet die psychologisch-geistige Anziehung zu einer anderen Person.

flächig gemaltes Porträt, Aquarellmalerei

Körperdarstellung als Rückenakt mit Tattoo
Menschen malen lernen

Sinnliche Malerei ist darauf angelegt, ebendiese Sinne zu treffen, und nicht unbedingt wirklichkeitsgetreue Körper-Details wiederzugeben.

Es existieren bedeutende Sammlungen aus den letzten Jahrhunderten bei privaten Sammlern, wie auch in Galerien und Museen. In den Bildern dieser Sammlungen sind alle Mal-Techniken und alle Materialien zu finden, die geeignet sind, von der Linie oder Fläche ausgehend einen bildnerischen Inhalt auf Leinwand, Malkarton oder Papier zu übertragen. Ältere Bilder sind häufig als Ölmalerei oder als Zeichnungen mit unterschiedlichen Kreiden oder Kohlestiften ausgeführt, jüngere Bilder zumeist in Acrylfarben gemalt. Die Abbildungen aus den letzten Jahrhunderten sind zumeist sehr direkt und deftig in der Darstellung, häufig aber auch mit einem gewissen Witz ausgezeichnet. Direkte Notizen oder Abhandlungen über den Grund dieses "Witzes" in den doch manchmal eher deftig anmutenden Bildern sind allerdings nicht zu finden.

Dieser "Witz", - das manchmal sehr gequält eingebrachte humorvolle Moment in diesen Bildern - könnte deswegen angelegt sein um den deftigen und populären Charakter zu neutralisieren, um einer möglichen Entrüstung der Öffentlichkeit, der Justiz, der Rezipienten zu begegnen, und einen Zugang in die heiligen Hallen der Museen zu erleichtern. Also möglicherweise eine Kalkulation, die nicht bei den Bild-Inhalten, sondern bei der Akzeptanz der Werke ansetzt. Interessant ist die Beobachtung, dass diese Entwicklung parallel in unterschiedlichen Kulturkreisen wie in der westlichen Welt und Bildern aus Asien auftrat. Einen kulturellen Austausch dieser Welten gab es zu dieser Zeit nicht in dem Maße, wie in der modernen Zeit. Die Techniken der Malerei hatten darüber hinaus auch völlig konträre Ansätze: Auf der westlichen Seite mit dem seit dem späten Mittelalter gepflegtem Malstil der plastischen Formen mit Betonung der Körperlichkeit durch Schattierungen und individuellen Ausprägungen, auf der östlichen Seite die flächige Malweise mit detaillierter Benennung in überhöhter Form.

Sinnliche Bilder

vermitteln eine emotionale Erfahrung, und  sind in allen Stilrichtungen der Kunst vorstellbar. Entscheidend ist dabei nicht die Abbildung von Körperlichkeit, sondern das Treffen eines bestimmten Reizes.

Es ist also auch vorstellbar, diesen Reiz z.B. in gemalten Bildern, in Skulpturen, Grafiken oder Fotografien mit einer minimalen Geste, einem Bruchstück, oder sogar durch Aussparen der Körperlichkeit in einem "Sinnlichkeit vermittelndem" Umfeld darzustellen.

Emotional besetzte  Begriffe sind naturgegeben individuell definiert, und können also nicht als künstlerische Technik verstanden werden.

Dieser beschriebene Reiz wird neben den klassischen Ausdrucksmitteln wie in gemalten oder gezeichneten Bildern, Skulpturen oder Plastiken besonders auch im Happening und im Tanz, in der komponierten oder improvisierten Musik, in künstlerischen Projektionen, in der Performance, Bodypainting, Rauminstallationen, sowie in der Minimal Art provoziert.

Bilder auf Leinwand in kleinen und großen Formaten in Ölfarben, Acrylfarben, Zeichnungen, Computergrafiken, finden Sie Hier


Zeichnungen in der Poesie

Günter Ludwig "Tor zur Lust"
Pastellkreide und Kohle 60 x 80 cm

Zeichnungen und Lyrik

Verbindung zwischen bildender Kunst und Literatur. Zeichnungen von Günter Ludwig - Lyrik von Sarah Ines

Malen und Zeichnen lernenPerspektive richtig Zeichnen - Es werden die Regeln der Perspektive vereinfacht dargestellt.
Naturgetreu Zeichnen - Naturgetreues Gestalten von Bildern, nach der Natur Bilder gestalten.
Richtig Zeichnen - eigene Bilder mit Kohle, Pastell oder Kreide Zeichnen. Naturalistisch oder abstrakt.

Themen, die Sie auch interessieren könnten:

Acrylmalerei - Tipps für Anfänger     das Bespannen von Keilrahmen       Tipps und Tricks in der Malerei




abstrakte  -  erotische  -  Airbrush  -  Aquarell
moderne  -  Kunst Malerei  -  Künstler  -  naive  -  realistische
surrealistische  -  Zeichnungen  -  zeitgenössische
Höhlen  -  Mittelalter  -  Neuzeit  -  Akt  -  Bilder

Sie haben selbst gemalte Bilder, aber keine Webseite? Stellen Sie Ihre Bilder in die
kostenlose Online Galerie

Acrylbilder Galerie  - Ölbilder Galerie  - Computerkunst Galerie  - Künstler Galerien

Begriffserklärungen Kunst: Malerei, Zeichnungen, Bildhauerei, Drucktechniken

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z   { ²-tra }


Websuche   Suche Malerei - Malen - Anleitung on Top